Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehr

Stadtverband

Die Jugendfeuerwehr den Nachwuchs für die aktive Feuerwehr. Sie gibt den Bürgern der Stadt Freudenberg die Sicherheit, auch in Zukunft bei Gefahrensituationen Hilfe zu bekommen. Der demographische Wandel macht diese Nachwuchsarbeit heute wichtiger denn je. Nicht nur der Feuerwehrdienst steht auf dem Jahresplan der Jugendfeuerwehr. Auch sonstige Freizeitaktivitäten wie Zeltlager, Grillen, Schwimmen und vieles mehr ziehen den Nachwuchs zur Feuerwehr. Die Jugendwarte der Feuerwehr haben hier einen sehr wichtigen und verantwortungsvollen Job, den sie mit Begeisterung in ihrer eigenen Freizeit auch mit viel Zeitaufwand bewältigen.

Bei der Prüfung zur Jugendflamme in Oberheuslingen konnten einige der Mitglieder der Jugendfeuerwehr eindrucksvoll ihr Können zeigen. Unter den Augen der Wehrleitung, der Bürgermeisterin Nicole Reschke und des Vorsitzenden des Ausschusses für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz, Arno Krämer und vielen weiteren Zuschauern absolvierte der Feuerwehrnachwuchs diverse Prüfungen.

Diese Veranstaltung nahm der  stellv. Stadtverbandsvorsitzende der SPD Freudenberg, Ulrich Haas zum Anlass, sich im Namen der SPD herzlich für den Einsatz der Jugendwarte und natürlich auch der Jugend zu bedanken und überreichte als kleine Anerkennung ein „Flachgeschenk“ an Stadtjugendfeuerwehrwart Andre Hess. Möge der Inhalt die Arbeit mit und für die Jugend unterstützen.

 
 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001970176 -

Besucher:1970177
Heute:15
Online:2
 

Unsere Bürgermeisterin

  • Nicole Reschke
 

Für uns im Kreistag

  • Anke Flender
 

Für uns in den Parlamenten

Mitglied werden