Mitgliederversammlung fällt aus

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, die für diesen Freitag, den 19.11.2021, 18 Uhr im Bürgerhaus Lindenberg angesetzte Mitgliederversammlung muss leider ausfallen. Der Vorstand der SPD Freudenberg hat sich auf Grund der stark steigenden Anzahl an Corona-Neuinfektionen und den aktuellen Empfehlungen des…

Umfrage zum Ehrenamt

In der ersten Jahreshälfte haben wir eine Umfrage im Bereich der Freudenberger Vereine durchgeführt. Unsere Fragen zielten dabei auf folgende Bereiche ab: - Auswirkungen der Pandemie - Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und den Verantwortlichen der einzelnen Vereine - Die Stadt als Vermieter öffentlicher Räumlichkeiten und Flächen - Informationsbeschaffung Insgesamt wurden alle eingetragenen Vereine und zusätzlich die Fördervereine unserer Löschgruppen der einzelnen Ortschaften angeschrieben.

Aktuelles von Ihrer SPD Freudenberg

In der letzten Zeit ist es, was die Internetpräsenz der SPD-Freudenberg angeht, deutlich ruhiger geworden. Das liegt daran, dass nach der so erfolgreichen Wahl einiges auf der ToDo-Liste stand.   Die neu gewählte Ratsfraktion hat sich inzwischen konstituiert, sich mit…

"Kinder an die Macht"

In einem seiner Lieder forderte Herbert Grönemeyer „Kinder an die Macht“. Ganz so einfach ist das sicher nicht. ABER - es wird Zeit, dass wir Kindern und Jugendlichen in Bereichen die sie betreffen, die Möglichkeit der Mitbestimmung geben. Sie kennen ihre Bedürfnisse und können uns erklären, was ihnen fehlt und wo wir besser werden müssen. Wir hoffen, dass wir mit unserem Antrag, der gestern im Fachausschuss einstimmig angenommen wurde, dieses Ziel erreichen.

Meldungen

Touristische Entwicklung im Gambachtal

  In der Ratssitzung vom vergangenen Donnerstag wurde endlich die Machbarkeitsstudie für die Prüfung eines Camping- und Wohnmobilstellplatzes auf dem Gelände der nicht mehr genutzten Tennisplätze einstimmig beschlossen. Der Beschluss wurde basierend auf den Beratungen im entsprechenden Fachausschuss um die…

Haushaltsrede zum Haushaltsentwurf 2021

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, sehr geehrter Herr Stadtkämmerer Lütz, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Stadtverordnete, sehr geehrte Vertreter*innen der örtlichen Presse, verehrte Bürgerinnen und Bürger,   zu Beginn meiner Haushaltsrede spreche ich im Namen der SPD-Fraktion der Verwaltungsleitung und allen Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung unseren großen Dank aus. Es sind herausfordernde Zeiten, die wir in diesem Jahr alle gemeinsam erleben und alle gemeinsam zu meistern haben. Der Bereich des öffentlichen Lebens unterlag in diesem Jahr tiefgreifenden Einschnitten, die organisiert, umgesetzt und auch kontrolliert werden mussten. Es hat gut getan zu sehen, dass selbst in diesen Ausnahmezeiten absoluter Verlass auf unsere Stadtverwaltung ist. Insbesondere im Bereich des Ordnungsamtes sind außergewöhnlich hohe Überstunden angefallen. Da beruhigt die Stellungnahme des Personalrates, die der Verwaltungsleitung eine sehr gute Kommunikation, den ständigen Austausch und ein gutes Miteinander bestätigt.