Übersicht

Meldungen

Rückendeckung aus Berlin für Freibad-Sanierungspläne

Luiza Licina-Bode und Laura Kraft erkundigten sich vor Ort über die Pläne zur Sanierung des Warmwasserfreibades in der Gambach. Die Ratsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hatten sich „ihre“ Bundestagsabgeordneten zu einem gemeinsamen Ortstermin in Freudenberg eingeladen. Zusammen mit Bürgermeisterin Nicole Reschke stellten sie den beiden Siegen-Wittgensteiner Bundestagsabgeordneten Luiza Licina-Bode (SPD) und Laura Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) ihr beliebtes, aber in die Jahre gekommenes Warmwasserfreibad in der Gambach vor. Das 1965 eröffnete Bad soll nun nach dem Willen des Rates der Stadt Freudenberg für insgesamt 5 Millionen Euro saniert werden.

Neuer Vorstand im OV Freudenberg

Am Dienstag fand die Mitgliederversammlung des OV Freudenberg statt. Die zahlreich erschienenen Mitglieder bekamen zunächst viele Informationen aus den Bereichen der Fraktion, der Arbeit der Bürgermeisterin, aus dem Unterbezirk Siegen und der Vorstandsarbeit des Ortsvereins. Man konnte klar erkennen, wo die SPD in Freudenberg sich einbringt und Dinge vorantreibt. Durch die Neuwahlen setzt sich das Team des Vorstandes nun wie folgt zusammen:

Sommer-Newsletter

— Newsletter — Newsletter — Newsletter— Newsletter— Newsletter —   Liebe Genossinnen und Genossen, die Sommerferien haben begonnen und wir wünschen allen Urlaubern, zu Hause oder in weiter Ferne, eine erholsame Sommerzeit. Wir möchten mal zur Jahreshälfte ein kleines Fazit…

WIR STELLEN WIEDER VERKEHRSMÄNNCHEN AUF

Möchten Sie Ihre Straße für die Kleinsten etwas sicherer machen? Dann nehmen Sie an unserer Verlosung teil und gewinnen Sie für Ihre Straße in Freudenberg oder einem Ortsteil von Freudenberg 2 Verkehrsmännchen. Was müssen Sie dafür tun? Sagen, schreiben oder…

Molzberger sieht beispielgebende Projekte in Freudenberg

Als wegweisend und zukunftsorientiert hat Bernardo Adhemar Molzberger zwei Projekte bezeichnet, die er sich jetzt in Freudenberg angeschaut hat. Der SPD-Landtagskandidat sagte: „Mutige Konzepte liegen sowohl dem Autoarmen Alten Flecken als auch dem Friedenshort-Vorhaben Wohnen und Pflege am Wald zu Grunde. Viele Menschen werden profitieren und sich noch wohler fühlen. Bürgermeisterin Nicole Reschke, dem Rat und allen beteiligten Institutionen und Bürger:innen darf ich gratulieren, diese innovativen Schritte voller Tatkraft zu gehen.“

„Die Toten können nicht erzählen, die Überlebenden schon“

Etwa 100 Teilnehmer durften wir am Abend des 26. Januar zusammen mit der CJZ Siegen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland zum Online-Vortrag von Dr. Michaela Vidlakova begrüßen. Sehr anschaulich erzählte Frau Vidlakova aus ihrer Kindheit im Ghetto Theresienstadt, in das sie kurz vor ihrem 6. Geburtstag mit ihrer Familie deportiert wurde und nur mit viel Glück überlebte.

Zukunftsplan für Freudenberg

Die SPD-Freudenberg schaut mit diesem Zukunftsplan 10-15 Jahre in die Zukunft und skizziert, wie wir uns unsere Stadt Freudenberg im Jahre 2035 vorstellen. Politik muss sich den Aufgaben stellen, die auf sie zukommen. Die Aufgaben haben sich insbesondere in den…

Mitgliederversammlung fällt aus

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, die für diesen Freitag, den 19.11.2021, 18 Uhr im Bürgerhaus Lindenberg angesetzte Mitgliederversammlung muss leider ausfallen. Der Vorstand der SPD Freudenberg hat sich auf Grund der stark steigenden Anzahl an Corona-Neuinfektionen und den aktuellen Empfehlungen des…

Umfrage zum Ehrenamt

In der ersten Jahreshälfte haben wir eine Umfrage im Bereich der Freudenberger Vereine durchgeführt. Unsere Fragen zielten dabei auf folgende Bereiche ab: - Auswirkungen der Pandemie - Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und den Verantwortlichen der einzelnen Vereine - Die Stadt als Vermieter öffentlicher Räumlichkeiten und Flächen - Informationsbeschaffung Insgesamt wurden alle eingetragenen Vereine und zusätzlich die Fördervereine unserer Löschgruppen der einzelnen Ortschaften angeschrieben.

„Kinder an die Macht“

In einem seiner Lieder forderte Herbert Grönemeyer „Kinder an die Macht“. Ganz so einfach ist das sicher nicht. ABER - es wird Zeit, dass wir Kindern und Jugendlichen in Bereichen die sie betreffen, die Möglichkeit der Mitbestimmung geben. Sie kennen ihre Bedürfnisse und können uns erklären, was ihnen fehlt und wo wir besser werden müssen. Wir hoffen, dass wir mit unserem Antrag, der gestern im Fachausschuss einstimmig angenommen wurde, dieses Ziel erreichen.

Touristische Entwicklung im Gambachtal

  In der Ratssitzung vom vergangenen Donnerstag wurde endlich die Machbarkeitsstudie für die Prüfung eines Camping- und Wohnmobilstellplatzes auf dem Gelände der nicht mehr genutzten Tennisplätze einstimmig beschlossen. Der Beschluss wurde basierend auf den Beratungen im entsprechenden Fachausschuss um die…

Haushaltsrede zum Haushaltsentwurf 2021

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, sehr geehrter Herr Stadtkämmerer Lütz, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Stadtverordnete, sehr geehrte Vertreter*innen der örtlichen Presse, verehrte Bürgerinnen und Bürger,   zu Beginn meiner Haushaltsrede spreche ich im Namen der SPD-Fraktion der Verwaltungsleitung und allen Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung unseren großen Dank aus. Es sind herausfordernde Zeiten, die wir in diesem Jahr alle gemeinsam erleben und alle gemeinsam zu meistern haben. Der Bereich des öffentlichen Lebens unterlag in diesem Jahr tiefgreifenden Einschnitten, die organisiert, umgesetzt und auch kontrolliert werden mussten. Es hat gut getan zu sehen, dass selbst in diesen Ausnahmezeiten absoluter Verlass auf unsere Stadtverwaltung ist. Insbesondere im Bereich des Ordnungsamtes sind außergewöhnlich hohe Überstunden angefallen. Da beruhigt die Stellungnahme des Personalrates, die der Verwaltungsleitung eine sehr gute Kommunikation, den ständigen Austausch und ein gutes Miteinander bestätigt.

Stärkung der Schulsozialarbeit

Wir haben uns in der gestrigen Ausschusssitzung dafür stark gemacht, dass der Stellenanteil für die Schulsozialarbeit um eine weitere halbe Stelle auf insgesamt 2 volle Stellen erhöht wird.

Aktuelles von Ihrer SPD Freudenberg

In der letzten Zeit ist es, was die Internetpräsenz der SPD-Freudenberg angeht, deutlich ruhiger geworden. Das liegt daran, dass nach der so erfolgreichen Wahl einiges auf der ToDo-Liste stand.   Die neu gewählte Ratsfraktion hat sich inzwischen konstituiert, sich mit…

Förmliche Übergabe der Fraktionsgeschäfte

In einer feierlichen Sitzung fand genau einen Monat nach der Kommunalwahl die förmliche Übergabe der Fraktionsgeschäfte der bisherigen SPD-Ratsfraktion an die neu gewählten Ratsvertreter*innen statt. Unter Beachtung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln kamen die „alten“ und „neuen“ Ratsvertreter*innen zusammen, um die vergangene Wahlperiode Revue passieren zu lassen und die Geschicke in die Hände des neu gewählten Fraktionsvorstandes zu geben.

Für mehr Verkehrssicherheit im Stadtgebiet

Rücksicht nehmen, langsam fahren: Unser Kandidat für den Rat, Tim Kröning, ist in der Jung-Stilling-Straße von einem Anwohner angesprochen worden, ob es seitens der Politik Möglichkeiten für eine Verkehrsberuhigung gebe. Denn die Straße werde oft als Ausweichstraße genutzt und dabei…

Termine